Wüste

Ich laufe durch eine endlose Wüste. Planlos blicke ich mich um. Überall nur Sand und Staub. Alles sieht gleich aus. Ich weiß nicht wie viel Zeit schon vergangen ist oder noch vergehen wird. Strahlender Himmel, so endlos blau. Keine Wolke voller Hoffnung. Was mach ich hier nur? Keine Aussichten auf Änderungen. Ich bin am verzweifeln und zu schwach um überhaupt noch Tränen zu vergießen auch wenn man sagt das es der Seele gut tun würde. Doch wo ist meine Seele? Wo bin ich zu Hause? Ich kann nicht mal mehr so eine einfache Frage beantworten. Überall brennt die Luft. Glitzert im Sand. Wie mein Herz was in alle Winde zerstreut wurde. Wo ist das Licht was kommt wenn alles zerbrochen ist? Oder im diesem Fall: Wo ist die Nacht die mich abkühlt und die Sterne die mir den Weg in die Zivilisation weisen? Diese Wüste nimmt kein ende. Ich hab weder Lust noch die Kraft um weiter zu laufen, an einem Ort wo eh alles gleich aussieht und ich nicht weiß wohin ich mich wenden soll. Ich breche unter meiner eigenen Last zusammen. Ich hab gehofft ich schaffe es einen Weg zu finden. Ein Ziel zu erreichen. Ich weiß mittlerweile schon gar nicht mehr sicher was es überhaupt war.

21.3.16 14:44

Letzte Einträge: Nähe

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen